BODYTRONIC

Das Konzept für schwache Venen.

Denn nur wenn diese in Takt sind, können Sie sich gesund bewegen.

Das regelmäßige Tragen von Kompressionsstrümpfen kann Venenleiden lindern oder vorbeugend helfen. Bei der Behandlung von Venenleiden oder zur Vorbeugung, z. B. bei langen Autofahrten oder Flügen ist die Anwendung medizinischer Kompressionsstrümpfe sinnvoll.

Damit eine perfekte Passform und gute Trageeigenschaften ermittelt werden können und die medizinische Wirksamkeit gegeben ist, messen wir Ihre Beine mit dem innovativen Mess- und Versorgungssystem Bodytronic von Bauerfeind. Das digitale Messsystem Bodytronic 600 vermisst die Beine bis zur Hüfte. Zusätzlich können Knie und Knöchel einzeln für spezielle Versorgungen vermessen werden.

Die Vorteile der Bodytronic 600:

  • exakt: Vermeiden von manuellen Messfehlern

  • schnell: Vermessung und 3D-Modell-Berechnung erfolgen parallel

  • berührungslos: Erfassen des Körpers mittels Streifenlichtprojektion

© Bauerfeind

 

Wie funktioniert der Bodytronic 600:
 Für die Vermessung stehen Sie auf einer selbstdrehenden Messplatte, die in gleichmäßigen Abständen rotiert. Für die Berechnung des 3D-Modells projiziert das System Lichtstreifen auf das betreffende Körperteil. Die Lichtstreifen bilden dabei ein Raster auf der Haut ab, anhand dessen eine hochgenaue 3D-Punktwolke berechnet wird. Aus dem ermittelten 3D-Abbild werden Umfangs- und Längenmaße berechnet, die als Grundlage für eine optimale Produktauswahl dienen.

 

Sie interessieren sich für modisch aktuelle Kompressionsstrümpfe, die perfekt sitzen und nicht nur ein Hilfsmittel, sondern auch ein modisches Accessoire sind? Vereinbaren Sie gerne einen Termin für eine Bodytronic-Vermessung unter info-hausen@dierolf-orthopaedie.de.

+49 (0) 79 73 / 867 info-hausen@dierolf-orthopaedie.de